AGB

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Gültig ab 1. Januar 2015

1. Preise
Unsere Preise verstehen sich in CHF exkl. MWST. Zur Anwendung kommen die zur Zeit der Ablieferung gültigen Listenpreise. Diese können jederzeit, ohne vorherige Anzeige, geändert werden.

2. Zahlungsbedingungen
Unsere Rechnungen sind zahlbar innert 30 Tagen, mit 2 % Skonto, oder 60 Tagen netto, ab Fakturadatum. Zahlungen können spesenfrei auf unser Postcheckkonto 80-1068-3 erfolgen. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen zu dem bei den Banken üblichen Zinsfuss, mindestens aber zu 5 % zu verrechnen. Bei Nichteinhaltung von Zahlungsverpflichtungen sowie bei der Erledigung von Aufträgen an uns unbekannte Abnehmer, behalten wir uns vor, die Lieferung gegen Nachnahme oder Vorauszahlung vorzunehmen.

3. Verpackung
Postsendungen bis 30 kg erfolgen in Kartonschachteln. Umfangreichere Sendungen über 30 kg erfolgen per Cargo-Domizil oder per LKW auf Paletten oder in Karton-Palettboxen.

4. Versand
Der Versand erfolgt Frei Haus. Für Express- oder Cargo-Rapid-Sendungen wird ein Zuschlag verrechnet. Für Bestellungen mit einem Totalbetrag von weniger als CHF 50.00 (Netto-Warenwert) wird ein Auftragskostenanteil für Porto und Verpackung verrechnet. Der Transport erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Beanstandungen sind vom Besteller bei Erhalt der Lieferung unverzüglich an den letzten Frachtführer zu richten. Die Versicherung gegen Schäden irgendwelcher Art obliegt dem Besteller.

5. Bestellungsausführung
Bei Abrufbestellungen ist der Besteller verpflichtet, innerhalb der festgesetzten Frist alles bestellte Material zu übernehmen. Die Annullierung oder Sistierung von Aufträgen durch den Besteller bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung. Bei Widerruf von Bestellungen müssen uns die entstandenen Kosten vergütet werden.

6. Liefertermine
Wir bemühen uns, die vereinbarten Lieferfristen einzuhalten, müssen aber bei etwaigen Verspätungen Entschädigungsansprüche ablehnen. Betriebsstörungen, Materialmangel, Arbeiterausstände, Mobilisation sowie andere Fälle höherer Gewalt ermächtigen uns zu einer entsprechenden Erstreckung der Liefertermine. Vereinbarte Lieferfristen beginnen erst von dem Tage an zu laufen, an dem wir sämtliche für die Ausführung notwendigen Angaben besitzen. Die von uns angegebenen Liefertermine beziehen sich auf das Versanddatum.

7. Gewährleistung
Die Gewährleistungsfrist beträgt in der Regel fünf Jahre ab dem aufgedruckten Herstelldatum, ausnahmsweise jedoch nur zwei Jahre bei kundenspezifischen Anfertigungen und bei den Produkten, die mit in den Preislisten, Katalogen und Bedienungsanleitungen gekennzeichnet sind. Die Gewährleistung besteht nur bei Einhaltung der bestimmungsgemässen Installations-, Betriebs- und Umweltbedingungen. Instruktionszettel und Bedienungsanleitungen sind vom Besteller dem Endbenutzer auszuhändigen. Die Gewährleistung erlischt bei unsachgemässer Handhabung, Reparatur, Bearbeitung, Lagerung oder bei Verwendung von nicht Feller-Originalteilen. Wir verpflichten uns, auf unverzüglich schriftliche Mängelrüge des Bestellers Apparate, die nachweisbar infolge schlechten Materials, fehlerhafter Konstruktion oder mangelhafter Ausführung bis zum Ablauf der Gewährleistungspflicht schadhaft oder unbrauchbar werden, kostenlos zu ersetzen und zwar in den ersten beiden Garantiejahren durch gleichartige Ware und danach durch Ware mit zumindest gleichen Funktionen. Der Rücksendung defekter Apparate sind die Lieferscheine beizufügen. Unsere Garantie beschränkt sich auf den Ersatz der fehlerhaften Produkte unter Ausschluss jeglicher weiterer Haftung wie z.B. Ertragsausfall, Ein- respektive Ausbaukosten, Umtriebe, indirekte Schäden oder Folgeschäden.

8. Prüfzeichen
Unsere Produkte werden grundsätzlich nach nationalen und internationalen Normen entwickelt und geprüft. Die Apparate entsprechen nur dann den von der zuständigen Prüfstelle geprüften Mustern, wenn sie unter ausschliesslicher Verwendung von Original Feller Abdeck- und Befestigungsteilen bestimmungsgemäss und fachmännisch komplettiert werden. Die Prüfzeichen (wie z.B. SEV, Sicherheitszeichen, Certifel 5 oder ähnliche) werden bedeutungslos bei Missachtung dieser Vorschrift, deren Einhaltung vom Besteller als Elektrogrossist oder Elektroinstallateur sicherzustellen ist.

9. Prüfung und Annahme der Lieferungen
Der Besteller hat die Lieferung innert 10 Tagen ab Lieferdatum zu prüfen und uns eventuelle Mängel unverzüglich bekanntzugeben. Unterlässt er dies, gelten die Lieferungen als genehmigt. Eine eventuelle Retournierung von bestellungskonform gelieferten, einwandfreien Waren darf nur erfolgen, wenn wir hierzu unser ausdrückliches Einverständnis gegeben haben. Bei der Gutschrift für solche Retoursendungen werden wir die uns entstandenen Aufwendungen in Abzug bringen. Wenig gebräuchliche Artikel, die aufgrund einer Bestellung extra angefertigt oder zusammengestellt worden sind, werden nicht zurückgenommen.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist Horgen. Gerichtsstand ist Horgen oder das Handelsgericht des Kantons Zürich, wenn dessen Zuständigkeitsvoraussetzungen erfüllt sind.

Gewährleistung

Garantie Feller
nach oben