Nachhaltigkeit

Weltweit steigt der Verbrauch von fossilen Brennstoffen und elektrischer Energie kontinuierlich. Insbesondere in Produktionsbetrieben fallen beträchtliche Abfallmengen und ein grosser Wasserverbrauch an.

Nachhaltigkeit Feller

Deshalb fördert, genau wie der Mutterkonzern Schneider Electric, der im Ranking 2016 den 12. Platz auf der Liste der weltweit nachhaltigsten Unternehmen erreichte (bewertet wurden 4353 börsenkotierte  Unternehmen), die Feller AG systematisches Umweltmanagement und ist nach ISO 14001 zertifiziert. Damit stellen wir sicher, dass wir unsere natürlichen Ressourcen optimal einsetzen und den Verbrauch kontinuierlich reduzieren.

Schneider Electric investiert jährlich mehrere Millionen Franken, um seine Energieeffizienz zu steigern und die  Standorte in 190 Ländern – darunter auch Feller in Horgen – entsprechend zu optimieren. Erklärtes Ziel ist es, bis 2030 klimaneutral zu sein.

Unsere Umweltaktivitäten zeigen Wirkung

(Zeitraum 5 Jahre; Stand Ende 2010 zu Ende 2015)

  • Einsatz einer sehr effizienten Wärmepumpe
  • Wärmerückgewinnung aus Produktionsmaschinen, Druckluftkompressoren und den grossen Lüftungen
  • Verwendung von Brauchwasser in den Kühlprozessen der Produktionsanlagen
  • Reduktion der Green House Gase und Verschmutzungen (HCFC in Klimaanlagen/VOC)
  • Verstärkte Umweltsensibilisierung der Mitarbeitenden durch die Einbindung von Umweltthemen in Newsletter, Mitarbeitermagazin und Anbringung von Kommunikationsboards
  • Umbau diverser Beleuchtungen auf energiesparende LED-Beleuchtungen
  • Effizienzsteigerung der grossen Hydraulikmotoren in der Spritzgussabteilung, mittels Schneider-Electric Frequenzumrichter
  • Sanierung unseres eigenen Wasser-Reservoirs, dadurch erreichten wir einen optimaleren Brauchwasserverbrauch
Einsparungen gegenüber 2014
  • Der Brauchwasserverbrauch konnte um 1‘085‘000 Liter
  • Der Elektro-Energieverbrauch konnte um über 80‘000kWh gesenkt werden. (Dies entspricht ca. dem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 20 Haushalten (à 4 Personen)

nach oben