News

Als RSS abonnieren
Bauen und Modernisieren 2014

Schalten mit Stil – sicher und komfortabel

An der diesjährigen Bauen und Modernisieren vom 4.- 7. September 2014 punktet Feller einmal mehr mit Design und Komfort in der Elektroinstallation.

Bauen und Modernisieren 2014

An der diesjährigen Bauen und Modernisieren vom 4. – 7. September 2014 punktet Feller einmal mehr mit Design und Komfort in der Elektroinstallation. Als führender Hersteller von Schaltern, Steckdosen und Systemen für intelligentes Wohnen schenkt Feller ausserdem dem Thema Sicherheit besondere Aufmerksamkeit. An der Messe stehen Spezialisten zur Verfügung, die aufzeigen, wie man sich in seinen eigenen vier Wänden noch geborgener fühlen kann: dank Systemen wie dem Feller Türsprechsystem oder dem biometrischen Zutrittssystem overto.

Persönlich, flexibel, massgeschneidert
Feller bietet massgeschneiderte Lösungen für jedes Bauprojekt. Mit Komfortlösungen, die individuellen Wünschen und Vorstellungen entsprechen. Mit Produkten, die einen verantwortungsvollen Umgang mit Energieressourcen erlauben. Mit Konzepten für eine Multimedia-Verkabelung, die sich an unterschiedliche Wohnbedürfnisse anpassen. Und mit Designlösungen, die es erlauben, seinen ganz persönlichen Stil zu verwirklichen.

Feller: Halle 6, Stand C09 


„Alles, was Sie wissen müssen…“
Als Bauherrin oder Bauherr ist es nicht immer ganz leicht, bei den vielen Möglichkeiten moderner Elektroinstallation den Überblick zu behalten. Was bieten intelligente Elektroinstallationen heute eigentlich alles? Was tragen sie zu Sicherheit, Komfort oder Wohnen bei, in verschiedenen Lebensabschnitten wie Familie oder Alter? Was gilt es bei der Planung und Realisierung zu beachten, damit nicht nur im Jetzt, sondern auch in einem späteren Lebensabschnitt genau die Lebensqualität und Sicherheit in den eigenen vier Wänden herrschen, die man sich wünscht?

Im Fachvortrag von Dino De Cia und Hansrudolf Staub „Alles, was Sie zu Ihrer Elektroinstallation wissen müssen“ erfahren Bauherrinnen und Bauherren das Wichtigste in 45 unterhaltsamen Minuten.

Täglich 10:15 - 11:00 Uhr im Konferenzraum K6 in der Halle 7.

Reto Steinmann, COO Feller AG

Feller unter neuer Führung

Horgen, 25. Juni 2014 - Per Mitte Juni 2014 wurde Reto Steinmann zum COO der Feller AG ernannt und hat somit die operative Führung der Feller AG übernommen.

Reto Steinmann, COO Feller AG

Horgen, 25. Juni 2014 – Per Mitte Juni 2014 wurde Reto Steinmann zum COO der Feller AG ernannt und hat somit die operative Führung der Feller AG übernommen. Feller ist Marktführer im Schweizer Elektroinstallationsmarkt und produziert am Standort Horgen. Innerhalb des Mutterkonzerns Schneider Electric, weltweit tätiger Spezialist in Energiemanagement, ist Steinmann zudem Vice President Retail Schweiz. Thomas Lecher, der bislang beide Funktionen inne hatte, verlässt das Unternehmen.

Die Ernennung von Reto Steinmann (45) zum COO steht für Kontinuität. Steinmann hat die strategische Ausrichtung und die Angebotsvielfalt der Feller AG über vierzehn Jahre mitgeprägt. Zuletzt war er in der Funktion des Leiters Marketing tätig. Er zeichnet sich aus durch profundes Wissen in Sachen Kundenanforderungen, Produktanwendung und Marktentwicklung. Reto Steinmann berichtet in seiner neuen Funktion an den CEO der Feller AG, Dr. Matthias Bölke.

Kontinuität in Schweizer Qualität und Liefertreue
Höchste Lieferbereitschaft und Schweizer Qualität gehören seit Jahrzehnten zum Erfolgsrezept von Feller. Dies nicht zuletzt dank der Produktion der Gebäudeautomationssysteme, Schalter und Steckdosen am Standort Horgen. Auf diese Werte wird sich das Feller-Team mit seinen rund 450 Mitarbeitenden, davon zehn Prozent Lernende, auch weiterhin konzentrieren.

Weiterausbau von Angebot
Im strategischen Fokus stehen der Weiterausbau des Angebots, die Marktentwicklung im Bereich Digitalisierung und intelligente Gebäudesysteme sowie konsequente Kundennähe. «Die heutige Technologie leistet wesentlich mehr an komfortabler und intelligenter Elektroinstallation, als standardmässig im Wohnbau verbaut wird», erklärt Steinmann. Der Schweizer Markt verfügt über ein grosses Potential für Gebäudeautomations- und Gebäudekommunikationssysteme. Damit lassen sich Licht, Storen, Heizung, Klimaanlage und Zutrittssysteme wie auch Haushaltsgeräte elegant über zentrale Touchscreens steuern. Dies vermehrt auch jederzeit von überall her via Apps und Smartphones. «Gemeinsam mit Planern und Installateuren wollen wir den Markt gezielt weiterentwickeln und dafür sorgen, dass Hausbesitzer und Bewohner künftig stärker von den heutigen Möglichkeiten profitieren können. Intelligente Häuser sind nicht nur komfortabler, sondern bieten auch mehr Sicherheit und Effizienz.

Investitionen in Millionenhöhe
Jährlich investiert Feller wie der Mutterkonzern Schneider Electric 4-5% des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Ein Teil davon fliesst in Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit Partnern wie zum Beispiel iHomeLab. Investiert wird auch am eigenen Standort. Diesen Sommer wird die Feller-Produktion mit einer neuer Hightech-Fertigungsanlage ausgestattet. Die Investition bewegt sich in Millionenhöhe. Genaueres dazu will Steinmann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht verraten. Eines ist es auf jeden Fall: ein klares Bekenntnis zum Wirtschafts- und Produktionsstandort Schweiz.

Features Feller

Neue Features auf der Website

Verbesserte Produktinformationen und direkteren Kontakt.

Features Feller

Mit dem  neusten Update der Feller.ch Website bieten wir 2 neue Features an:

Downloadbereich im Produkte Sortiment

Ab sofort gibt es bei den Produkten einen neuen Reiter „Zusatzinformationen“. Darin finden Sie weitergehende Informationen und Broschüren zu den jeweiligen Sortimenten. Sie können die Dokumente entweder downloaden oder auch in gedruckter Form bestellen.

Produktangebot

 

Kontaktformular

Ebenfalls neu haben wir ein Kontaktformular auf der Website. So können Sie noch einfacher mit uns in Kontakt treten.

Kontakformular


Feller Aktuell 1/2014

Das neue Feller Aktuell ist erschienen.

Feller Aktuell 01/2014

Folgende Themen erwarten Sie.

  • Feller visaphon Installation: auf dem Bau bewährt
  • Know-how: Die Feller visaphon Produktionsprozesse
  • Infoshow 2014 Weiter. Schneller. Höher.
  • Warum der Multimediaverteiler Pragma multi so populär ist.
  • Reportage: Installation hautnah erleben
  • Markt- und Projektunterstützung: Rundumservice
  • Mobilapplikationen: Feller Apps im Rampenlicht
  • Produktneuheiten: Lösungen für Ihren Erfolg
  • Interview: Multimediaverteiler Pragma multi
  • Infoshow 2014: Die Roadshow für Mehrkämpfer
  • Ausbildung: KNX-zertifizierte Kurse
  • Individualität: Zum Wunschschalter mit Mix & Match
  • Wettbewerb: iPad mini zu gewinnen
  • Feller Apps mit überzeugendem Konzept

Feller Aktuell 01/2014

overto

Feller-Kompetenz mit Stefan Kyburz auf Radio SRF 1

Das Magazin Espresso auf SRF 1 berichtet unter dem Titel „Wie Finger zum Hausschlüssel werden“ über biometrische Zugangssysteme.

overto

Das Magazin Espresso auf SRF 1 berichtet am 5. Februar 2014 unter dem Titel „Wie Finger zum Hausschlüssel werden“ über biometrische Zugangssysteme. Als Fachmann zum Thema gibt Stefan Kyburz, Regionen-Verkaufsleiter Mitte, kompetent Auskunft. Gekonnt platziert er zentrale Botschaften zu den Vorteilen und zur steigenden Nachfrage.

nach oben