Verhaltenskodex

Schneider Electric und Feller führen ihr Geschäft weltweit im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften und behördlichen Regelungen.

Das Bekenntnis unseres Unternehmens zu gesetzeskonformem Verhalten liegt in der besonderen Verantwortung der Geschäftsleitung. Dabei hat die Vorbildrolle jeder Führungskraft eine große Bedeutung.

Das Compliance-Management von Schneider Electric basiert auf dem Global Compact, den Leitlinien der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und ist ein elementarer Informations- und Weiterbildungsbestandteil für unsere MitarbeiterInnen.

Zur Vermeidung von Rechtsverstößen gehört auch die Bestellung eines Unternehmensbeauftragten, der die Mitarbeiter bei allen rechtlichen Fragen berät.

  • Er/Sie steht für alle MitarbeiterInnen bei rechtlichen Zweifeln hinsichtlich des eigenen Verhaltens oder bei Hinweisen auf rechtlich zweifelhafte Vorgänge in ihrem Arbeitsgebiet zur Verfügung.
  • Er/Sie behandelt alle ihm anvertrauten Vorgänge vertraulich.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in erster Linie für ihr gesetzeskonformes Handeln verantwortlich:

  • Sie sind verpflichtet, die Leitlinien und die in ihnen enthaltenen Verhaltensanweisungen und Vorschriften zu lesen, genau zu beachten und einzuhalten.
  • Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter hat die gesetzlichen Vorschriften derjenigen Rechtsordnung zu beachten, in deren Rahmen er/sie handelt.

Die Beachtung von Gesetz und Recht ist für unser Unternehmen oberstes Gesetz!

Sollten Sie als Partner, Kunde oder Lieferant ein unethisches Verhalten oder eine vermutete oder bekannte Verletzungen der Anti-Korruptionsgesetze wahrnehmen bzw. feststellen, sind Sie verpflichtet Schneider Electric oder Feller unverzüglich zu informieren (siehe AVB bzw. AEB).

Sie können den Hinweis über Ihren Schneider Electric oder Feller Ansprechpartner oder über unsere globale Hotline (GreenLine) einreichen.

nach oben